Pilates in der Rehabilitation

In meinen Behandlungen kombiniere ich Physiotherapie und Pilates. So stärken Sie in der Rehabilitation Ihre innere Muskulatur.

Nur eine starke Rumpfmuskulatur kann Ihre Arme, Beine und den Nacken vor Überlastungen schützen. Deshalb trainieren Sie zum Beispiel bei einer Ellbogenverletzung auch Ihre Bauch- und Rückenmuskeln.

Mit meinen Pilates-Geräten kann ich den Ablauf anspruchsvoller Übungen unterteilen. Dadurch lösen wir gemeinsam und schrittweise Blockaden im Bewegungsablauf. Während die Federn der Geräte anfangs Ihre Bewegungen unterstützen, können sie später so eingestellt werden, dass sie Ihrer Bewegung Widerstand entgegensetzen. So bauen Sie Ihre Muskeln dosiert auf. Wie immer bei Pilates gilt: Entscheidend für Ihren Erfolg ist die Präzision der Bewegungen. Deshalb ist mir eine genaue Anleitung wichtig.